"Verrückt nach Fluss"

Das ist der Link zur Sendung :



Am 4. Juli habe ich mit einem wunderbaren Team der TV Produktion "Bewegte Zeiten" eine Teil der Serie "Verrückt nach Fluss" für die ARD gedreht ! 




Ich habe dafür das gemacht, was ich leidenschaftlich gerne mache : mit meiner grünen Ente "Bamboo", die Gäste abgeholt. 
Diesmal war etwas verschieden, da die Gäste auf einem Fluss-Kreuzfahrschiff waren, und ich bin nach Avignon gefahren dafür, auf der MS Gloria. 
Danach habe ich sie durch meine Heimat gefahren, ihnen verschiedenes erklärt und erzählt... wir haben in Uzès halt gemacht, sind durch die Stadt des Herzogstum Uzès gelaufen und ich habe den zwei Damen die Geschichte erzählt... wir sind auf einem hohen Turm gestiegen um die schöne Aussicht zu sehen. 


Zur Mittagszeit habe ich sie dann zum Höhepunkt gebracht : in einem Lavendelfeld gab es Spezialitäten zum Pick-Nick... 

Wir hatten viel spass, aber nicht nur weil das Film Team dabei war, das ist grundsätzlich so ! Ich bin da mit meiner "Bamboo" damit sie die Zeit vergessen, erleben und geniesen und das alles in einem gemessenen 'Tempo' ! 



Wenn Sie diese Sendung am Freitag, den 21. November um 16:10 sehen möchten, wünsche ich mir, dass Sie anschliessend auch lust haben meine Region und Heimat kennen zu lernen. 


Viel spass und auf bald, 

Ich arbeite gerade auf meinen neuen Webseiten, demnächst gibt's schöne Überraschungen !

Florian :) 

Pont du Gard im Licht

"Ich verweilte dort mehrere Stunden in verzückte Träumerei versunken..." erinnert sich Jean Jacques Rousseau nach seiner Rückkehr vom Besuch des Pont du Gard. Dieser Eindruck von vollkommener Harmonie drängt sich dem auf, der es versteht, den Pont du Gard aus der Nähe zu bewundern; je nach Urzeit verändert sich das Licht und die Farbe des Steins...



Dieses Gemälde ist eine Ansicht von Huber Robert im Jahre 1787, im Auftrag für das Schlos von Fontainebleau.






Nur wenige Kilometer trennen die "toskanische" Zartheit des Herzogstum von Uzès von der römischen Pracht des Pont du Gard. Auf die vom Menschen über die Jahre gestaltetete Landschaft antwortet ein kunstvolles Bauwerk.




Nicht alleine die Pont die Gard ist schön und grandios, aber auch von der Quelle... der Eure in Uzès, die erste Station und deren Verteilerbecken in der Vallée de l'Eure.



















Der weniger besuchte, aber so schön romantische Pont Roupt in der Garrigue, erfasste 37 Bögen auf 245m.




... bis zur Endstation, das Kastellum in Nîmes.








zurück zu den Ententouren !

Bald im deutschen TV - ab November

am Steuer !
Meine Bamboo ! 

Ich habe Anfang Juli für eine deutsche Fernseh Produktion gedreht, so bald ich die Links habe werde ich selbstverständlich bekannt geben !

Auf jeden Falls hat es viel spass gemacht und ich hoffe ich kann bald mehr Presse Fotos auf meine Blogseite geben...

Hier schon mal einen kleinen Eindruck !


Meine 2 Wunderbare Gäste für diese Fahrt 

pick-nick am Lavandin Feld 


Leuchtende Lavendelfelder & berauschenden Duft




Zum provenzalischen Sommer gehört der Duft des Lavendels und die schönen blau-grauen Felder !  Immer erzählt der Lavendel die Geschichten des Sommers, des Himmels und der Erde.












Lassen Sie sich verführen zu einer Ententour, im blauen Rausch !
Im Land von Uzès, Ardèche, Drome oder in den Vaucluse...





die grüne Ente hat noch kein Bild im Lavendelfeld...